Bild
Charlotte Jurk
Voller Name
Dr. Charlotte Jurk

»Die These von der allgegenwärtigen Depression medikalisiert eine Gesellschaftsordnung, in der der Mensch zweifach niedergeschlagen ist: Er wird in eine automatisierte, raum- und zeitlose Daseinsordnung gezwungen, in der die Möglichkeiten eigenständiger Sorge für sich und andere mehr und mehr schwinden. Zudem wird er   reduziert auf diesen kleinen Raum in sich selbst, den er endlich dem ordnenden Zugriff der Fachleute überlassen soll. Dann wird er begreifen, daß er einverstanden sein muß mit allem, was ihn zu Boden gebracht hat.«

Vita

Sozialarbeiterin und Sozialwissenschaftlerin. Promotion zum Thema Depression und Gesellschaft - Veröffentlichung einer überarbeiteten Fassung unter dem Titel »Der niedergeschlagene Mensch« im Jahr 2008. Seit 2014 Vertretungsprofessur Soziale Arbeit an der Hochschule Ludwigshafen. 

Kontakt